Einer Ihrer Experten für
den PKV Tarifwechsel

Yvonne Wendicke
Yvonne Wendicke
Telefon:030 2084975 35

Teilnehmer der Initiative
Gut beraten

Ersparnisrechner

Ihr Ersparnispotential
beim Tarifwechsel:
Versicherer
Aktueller Beitrag
Alter
Versichert seit:

PKV Beitrag Allianz (APKV) Beitragserhöhung 2023

Beitragserhöhung Allianz
Das Wichtigste in Kürze:
Beitragsanpassung erfolgt zum 01.01.2023
Erhöhung bei Angestellten / Selbstständigen / Rentnern / Beamten
Jetzt Tarifwechsel prüfen

Noch bevor Sie von Ihrer Allianz informiert werden, dass 2023 höhere Prämien fällig werden, lesen Sie schon jetzt bei uns, welche Tarife von einer Beitragsanpassung betroffen sein könnten. Wie in den letzten Jahren werden in einigen Tarifen der Allianz die Beiträge zum 1. Januar 2023 angepasst. Obwohl eine Tarifanpassung theoretisch in beide Richtungen möglich ist, ist die Beitragserhöhung die überaus wahrscheinlichere Variante.

Die Beitragserhöhungen für privat Krankenversicherte für das Jahr 2023 sehen laut dem Blog des PKV-Tarifwechsel Spezialisten KVoptimal.de in diesem Jahr wie folgt aus:
KVoptimal Blogeintrag zur Beitragsanpassung 2023 PKV

Von einer Beitragserhöhung der Allianz APKV könnten 2023 folgende geschlossene Tarife betroffen sein.

Allianz Tarife mit ambulanten Leistungen:

712, 711, 710, 709, 705, 704, 703, 702, 701, 2030, 2000, 2037, 2035, 2005, 2007

Allianz Tarife mit stationären Leistungen:

2500, 2705, 720, 772, VSZ2, VSZ1,

Allianz Tarife mit Zahnleistungen:

2305, 740, 741, 742, 750,

Allianz Tarife mit ambulanten, dentalen und stationären Leistungen kombiniert:

AktiMed Best 90 (AMB90), AktiMed Best S (AMBS), AktiMed Plus 100 (AMP100), AktiMed Plus 90 (AMP90), AktiMed Plus 90P (AMP90P), AktiMed Start 70 (AMS70), AktiMed Start 90 (AMS90), ES 300, ESN 300, ES 600, KB, VS0, VS600, VS1200, VS2400, VSi, VSP0, VSP600, VSP1200, VS2400-VSZ2,

Auch aktuell noch für neue Kunden geöffnete Tarife der Unisex-Welt der Allianz APKV können von einer Beitragserhöhung im Bestand für langjährige Kunden betroffen sein:

AktiMed Plus 100U (AMP100U) , AktiMed Plus 90PU (AMP90PU), AktiMed Plus 90U (AMP90U), AktiMedBest 90U (AMB90U), AktiMed 90PU (AM90PU), AktiMed Best SU (AMBSU), AktiMed Plus 70PU (AMP70PU)

Fachliche Einschätzung zur Beitragserhöhung der Allianz APKV 2023

Eine ganze Reihe von Tarifen könnten bei der Allianz 2023 von einer Beitragsanpassung bzw. -erhöhung betroffen sein. Nicht verschon werden wohl auch die PKV-Beiträge für Zusatztarife wie Krankentagegeld und Pflegepflichtversicherung.

Es gibt mehr als 200 Tarife bei der Allianz APKV. Versicherte in Unisex-Tarifen, die seit 2013 verkaufsoffen sind, haben kein Anrecht auf den Standardtarif. Daher sollten Versicherte bei einer PKV Beitragserhöhung in einen günstigen Bisex-Tarif wechseln.

Für Versicherte der Allianz Krankenversicherung macht ein interner Tarifwechsel immer dann Sinn, wenn man bereits mindestens sieben Jahre dort versichert ist.

Beim PKV-Tarifwechsel nach § 204 VVG lassen sich durchschnittlich 43 % bei gleichem Leistungsniveau einsparen.

PKV Beitragserhöhungen sollten vom Kunden überprüft werden. Die Krankenversicherung kündigen ist fast immer keine gute Idee.

Prüfen Sie genau, was die häufig standardisierten Angebote der Allianz laut Tarifwechselleitlinie leisten! In diese Tarife wechseln viele Kunden und hohe Beitragssteigerungen können die Folge sein. Daher empfehlen wir für einen internen Wechsel stets eine unabhängige Beratung, die den individuell besten Tarif bei der Allianz für Sie findet.

Kündigen Sie in keinem Fall Ihren Vertrag.Frustkündigungen sind immer eine schlechte Idee.

Wann ist der PKV Tarifwechsel innerhalb der Allianz möglich?

Gesetzlich geregelt ist, dass alle Versicherten einer privaten Krankenversicherung immer zum 1. des Folgemonats in einen anderen Tarif bei der Allianz APKV wechseln können. Ihren Wechselwunsch können Sie also jederzeit anmelden – und nicht wie viele denken erst, wenn eine Beitragserhöhung ansteht. Ebenso müssen keine Kündigungsfristen eingehalten werden.

Die Vorteile der Allianz (APKV) Krankenversicherung

Die Allianz private Krankenversicherung bietet eine breite Palette an Tarifen und Kombimöglichkeiten, damit Sie sich Ihren Versicherungsschutz maßschneidern können

PKV-Tarife der Allianz werden für maximale Flexibilität sowohl als Kompakttarife als auch Einzelbausteine angeboten.

Die Allianz ist gesetzlich dazu verpflichtet, Ihnen bei einer PKV-Beitragserhöhung automatisch Tarifalternativen vor. Diese gehen erfahrungsgemäß nicht über standardisierte und pauschale (Pflicht)Angebote hinaus. Zudem beobachten wir den Effekt, dass viele der empfohlenen Tarife künftig stärker steigen werden, da hier viele Kunden – ob alt oder krank – in eine Tarifstruktur kanalisiert werden. Auch deswegen lohnt sich langfristig der interne Tarifwechsel in den passenden Tarif, nach einer umfassenden unabhängigen Beratung.

Wie arbeiten Tarifwechsel-Experten?

Kurzgefasst haben sich die Tarifoptimierer darauf spezialisiert, für wechselwillige Allianz-Versicherte einen günstigeren Tarif zu finden, in den diese dann unkompliziert intern wechseln. Als eine Art professioneller Spürnase, finden unsere unabhängigen Experten auch die versteckten Möglichkeiten bei der Allianz. Das ist keine leichte Aufgabe. Am Anfang steht ein ausführliches Gespräch, in denen die persönliche Situation und Ihre Wünsche festgestellt werden. In einem kostenfreien persönlichen Gutachten fassen wir Ihre optimalen Tarifalternativen bei der Allianz zusammen und arbeiten diese für einen Vergleich übersichtlich und nachvollziehbar auf. Dabei prüfen wir, welche Leistungen Ihr aktueller PKV-Vertrag bereits bietet, wo es Leistungslücken gibt, und mit welchem neuen Tarif Sie Beiträge bei gleichem oder besserem Leistungsniveau einsparen können. Das Guthaben mit diesem Leistungsvergleich listet alle Vor- und Nachteile verständlich auf, damit Sie den besten Tarif für sich wählen können. Anschließend übernehmen wir für Sie alle Formalitäten im Rahmen des internen PKV-Tarifwechsels bei der Allianz.
Allianz Tarifwechsel prüfen

Hier finden Sie die Beitragserhöhungen der Allianz APKV private Krankenversicherung der letzten Jahre:

Allianz APKV - Bis zu 25% Beitragserhöhung 2022 (pkv-tarifwechsel-50plus.de) Allianz: PKV Beitragserhöhung zum 01.01.2021 erhalten? » Wir helfen weiter! (pkv-tarifwechsel-50plus.de)