Einer Ihrer Experten für
den PKV Tarifwechsel

Detlef Klapschus
Detlef Klapschus
Telefon:0421 / 69 66 78 50

Teilnehmer der Initiative
Gut beraten

Ersparnisrechner

Ihr Ersparnispotential
beim Tarifwechsel:
Versicherer
Aktueller Beitrag
Alter
Versichert seit:

Münchener Verein: PKV Beitragserhöhung 2020

Beitragserhöhung Münchener Verein

Die Münchener Verein Krankenversicherung hatte bereits Ende September dieses Jahres Beitragserhöhungen zum 01.01.2020 angekündigt. Ende Oktober wurden die Beitragserhöhungen von den zuständigen Gremien genehmigt. Damit steht fest: Einige Beiträge der Münchener Verein werden Anfang 2020 steigen.

Beitragserhöhung Münchener Verein 2020: Diese Tarife werden teurer

Nach der Ankündigung auch 2020 wieder Beiträge zu erhöhen, stellen sich viele Versicherte der Münchener Verein Krankenversicherung die Frage, ob auch sie von einer Beitragsanpassung betroffen seinen werden.

Die Beitragserhöhung des Münchener Vereins trifft auf jeden Fall privat Krankenversicherte, die in den Kompakttarifen (Unisex) BD ADVANCE Plus 861, BC ADVANCE Plus SB 868, BC ADVANCE Plus SB 871, BC ALPHA 865, BC CLASSIC 859, BC CLASSIC SB 866, BC CLASSIC SB 869, EXCELLENT 728, Master Care SB I (881) und II (882) versichert sind.

Eine Auflistung aller (geschlossener) Münchener Verein Tarife finden Sie hier.

Ihre Möglichkeiten bei der PKV Beitragserhöhung 2020:

Wenn Sie als privat Krankenversicherter der Münchener Verein ab 01.01.2020 von einer Beitragserhöhung betroffen sind, haben Sie drei Möglichkeiten, auf die Beitragsanpassung zu reagieren:

  • Möglichkeit 1: Sie unternehmen nichts, weil die Beitragssteigerung in Ihren Augen moderat ausfällt und sich der Aufwand der Alternativen deshalb nicht lohnt.
  • Möglichkeit 2: Sie machen von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch, kündigen Ihren bestehenden Vertrag beim Münchener Verein und wechseln zu einer anderen Krankenversicherung.
  • Möglichkeit 3: Sie wechseln innerhalb der Münchener Verein in einen anderen, günstigeren Tarif und sparen dadurch Beiträge.

Münchener Verein Tarifwechsel prüfen

Wann werden Betroffene über die Beitragserhöhung informiert?

Die Beiträge zur privaten Krankenversicherung werden vom Münchener Verein für einige Tarife zum 01.01.2020 erhöht. Der Versicherer ist gesetzlich dazu verpflichtet, die betroffenen Mitglieder rechtzeitig über die Beitragserhöhung in Kenntnis zu setzen und den zukünftig zu zahlenden Beitrag zu nennen.

Die Münchener Verein Krankenversicherung informiert ihre Versicherten in der Regel bis spätestens Anfang Dezember schriftlich über die anstehenden Beitragsanpassungen.

Warum werden 2020 nicht alle PKV Tarife des Münchener Vereins teurer?

Viele Versicherte fragen sich, warum ab 01.01.2020 gerade ihr PKV Tarif von einer Beitragserhöhung betroffen ist. Die Verteuerung hat mehrere Gründe:

  • Der Tarif ist "überaltert".
  • Der Tarif ist geschlossen, keine Aufnahme von jungen Versicherten möglich.
  • Stetig steigende Ausgaben für medizinische Leistungen.
  • Steigende Lebenserwartung der Versicherten (weniger "Kundenabgänge")
  • Hohe Kosten für moderne Behandlungsmethoden.
  • Aktuell anhaltende Niedrigzinsphase.

Mehrere Faktoren führen also dazu, dass bestimmte Tarife für den Münchener Verein nicht mehr kostendeckend sind. Da der Leistungsumfang bei Tarifen der privaten Krankenversicherung nicht reduziert werden darf, muss der Versicherer die Beiträge entsprechend anpassen und erhöhen.

Beitragserhöhung 2020 durch ein Tarifwechsel umgehen

Die Beiträge vieler Tarife der privaten Krankenversicherung bewegen sich allgemein auf einem hohen Niveau und werden durch jährliche Beitragserhöhungen auch ab 01.01.2020 für Versicherte immer teurer und unattraktiver.

Ein PKV Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft ist für Versicherte in den meisten Fällen die beste Möglichkeit, ihre PKV- Beiträge zu reduzieren.
Damit der Wechsel in einen günstigeren, geeigneten Tarif mit gleichem Leistungsniveau klappt, sollten Wechselwillige auf die Erfahrung von Tarifwechsel-Experten vertrauen und sich zum Thema Tarifwechsel nach § 204 VVG unverbindlich und kostenlos beraten


Münchener Verein Tarifwechsel prüfen