Einer Ihrer Experten für
den PKV Tarifwechsel

Kai Rosseborg
Kai Rosseborg
Telefon:0421 / 69 66 78 50

Teilnehmer der Initiative
Gut beraten

Ersparnisrechner

Ihre Ersparnispotential
beim Tarifwechsel:
Versicherer
Aktueller Beitrag
Alter
Versichert seit:

PKV Tarifoptimierung

PKV Tarifoptimierung
Kosten senken in der PKV
Kein Verlust der Altersrückstellungen
Keine neue Gesundheitsprüfung
Unterstützung durch Experten
Jetzt Tarifwechsel prüfen

Die Beiträge Ihrer privaten Krankenversicherung sind wieder gestiegen oder, wie es die Versicherer formulieren, wurden "angepasst"? Fragen auch Sie sich nach jeder Beitragserhöhung, warum Sie immer mehr für Ihre private Krankenversicherung zahlen, obwohl die Leistungen gleich bleiben? Was können Sie dagegen unternehmen?

Die Lösung heißt PKV Tarifoptimierung! Durch eine PKV Tarifoptimierung werden Beiträge bei vergleichbaren Leistungen wieder bezahlbar. Diese Beitragsoptimierung der privaten Krankenversicherung kann durch verschiedene Faktoren und Herangehensweisen erzielt werden. Wir sagen Ihnen, welche das sind!

PKV Tarifoptimierung durch PKV Tarifwechsel

Eine Optimierung der privaten Krankenversicherung kann in erster Linie durch einen PKV Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft erreicht werden. Ziel ist es, in einen günstigeren Tarif zu wechseln, ohne auf die gewohnten Leistungen verzichten zu müssen. Das Resultat ist eine Beitragsersparnis von oftmals 43% (und mehr).


i

Damit ein Tarif optimiert werden kann, muss der derzeitige PKV Vertrag geprüft und mit Alternativtarifen innerhalb der Gesellschaft verglichen werden. Wird ein geeigneter Tarif gefunden, steht einer Tarifoptimierung durch einen Tarifwechsel nichts mehr im Wege.


Die größte Schwierigkeit bei einer Tarifoptimierung besteht darin, innerhalb der Versicherungsgesellschaft einen günstigeren Tarif mit vergleichbarem Leistungsumfang zu finden. Der dazu nötige Leistungsvergleich muss sehr detailliert durchgeführt werden und erfordert viel Zeit und Expertenwissen.


Jetzt Tarifwechsel prüfen

PKV Vertrag prüfen und Optimierungsmöglichkeiten feststellen

Eine Tarifoptimierung kann natürlich nur dann erreicht werden, wenn Ihr derzeitiger PKV Vertrag hinsichtlich seines Leistungsumfanges analysiert wurde. Bei dieser Analyse stellt der Versicherte häufig fest, dass er für Leistungen bezahlt, die er nicht unbedingt benötigt, oder die für ihn mittlerweile nicht mehr relevant sind. Das liegt ganz einfach daran, dass die Leistungen auf die Anforderungen an die private Krankenversicherung zum Zeitpunkt des Versicherungsbeginns abgestimmt wurden. Andere Leistungen hingegen können im Laufe der Jahre an Bedeutung gewonnen haben, sind im Tarif jedoch nicht gebührend berücksichtigt.


i

Daraus ergeben sich Optimierungsmöglichkeiten, die bei der Suche nach einem alternativen Tarif beachtet werden sollten (Auswahl):

  • Krankenhaustagegeld: Kann für Berufstätige und Selbstständige wichtig sein, spielt jedoch für Menschen im Pensions- oder Rentenalter oft eine eher untergeordnete Rolle.
  • Geringe oder keine Selbstbeteiligung: Eine höhere Selbstbeteiligung ist in einigen Bereichen eine sinnvolle Option und spart monatlich Beiträge.
  • Leistungen anpassen (evtl. reduzieren): Vor allem Leistungen, die sich auf die Höhe der Beiträge auswirken, sollten genau geprüft werden. Dazu gehören u.a. das Primärarztprinzip, die Chefarztbehandlung, Zuzahlungen bei Sehhilfen, die Art der stationären Unterbringung, Heilpraktikerleistungen und vieles mehr.


Mit zunehmendem Alter verändern sich die Ansprüche des Versicherten an die private Krankenkasse. Aus diesem Grunde haben viele Menschen mit ihrem PKV Vertrag auch ein "Rundum-Sorglos-Paket" abgeschlossen, das im Enddefekt teuer ist und Leistungen enthält, die nicht mehr optimal zur aktuellen Lebens- und Gesundheitssituation passen.




Alternative Tarife auf enthaltene Leistungen prüfen

Nachdem die Optimierungsmöglichkeiten im bestehenden Vertrag ausgelotet wurden, muss im zweiten Schritt ein alternativer Tarif gefunden werden, der Ihren Ansprüchen gerecht wird (Leistungen prüfen) und eine geringere finanzielle Belastung für Sie darstellt.


i

Die Überprüfung der Leistungen sollte u.a. mit folgenden Fragestellungen einhergehen:- Welche Leistungen sind mir persönlich wichtig?

  • Welche Vorerkrankungen müssen berücksichtigt werden?
  • Welche Einschränkungen gegenüber dem derzeitigen Tarif müssen evtl. in Kauf genommen werden, um Beiträge zu sparen?
  • Welche Mindestanforderung muss der neue Tarif erfüllen?
  • Entspricht der enthaltenen Leistungsumfang auch in Zukunft den persönlichen Anforderungen?
  • Ist der Leistungsumfang im Verhältnis zur Beitragsersparnis gerechtfertigt?


Erfüllt der alternative Tarif Ihre Ansprüche und Bedingungen, sollte der Tarifoptimierung nichts mehr im Wege stehen. Aber: Gehen Sie keine faulen Kompromisse ein! Wenn Sie Zweifel und ein ungutes Bauchgefühl haben, sollten Sie den Wechsel nicht durchführen!


In der privaten Krankenversicherung ist es nicht möglich, Leistungen aus einem bestehenden Vertrag zu streichen und dadurch Beiträge zu sparen! Die einzige Möglichkeit, anforderungsgerechte Bedingungen zu bekommen und dabei auch noch von geringeren Beiträge zu profitieren, bietet Ihnen ein PKV Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft.


Noch einmal zum Verständnis: Die PKV Tarifoptimierung ist im Grunde genommen nichts anderes als ein PKV Tarifwechsel innerhalb der eigenen Versicherungsgesellschaft. Und: Die Optimierung des PKV Tarifes bietet dem Versicherten viele Vorteile. Die monatlichen Beitragskosten sinken, die angesparten Altersrückstellungen bleiben erhalten und eine neue Gesundheitsprüfung ist ebenfalls nicht nötig.


Jetzt Tarifwechsel prüfen

PKV Tarifoptimierung nicht ohne Hilfe

Eine PKV Tarifoptimierung kann theoretisch von jedem Versicherten in Eigenregie vollzogen werden. In den meisten Fällen scheitert das Vorhaben jedoch daran, dass kein optimaler Alternativtarif gefunden wird. Die Tarifvielfalt macht einen genauen Vergleich der PKV Tarife für den Versicherten fast unmöglich.


i

Wenn Sie die Möglichkeit einer PKV Tarifoptimierung prüfen möchten oder bereits ein PKV Tarifwechsel geplant ist, wenden Sie sich an uns, die unabhängigen Experten von PKV Tarifwechsel 50Plus. Unser Ablauf hat sich seit Jahren bewährt: Wir beraten Sie persönlich und individuell, übernehmen die Recherchearbeit, stellen Ihnen - wenn möglich - mehrere Tarifalternativen in einem Konzept vor und führen den Tarifwechsel (wenn gewünscht) für Sie durch.


Tarifwechsel zugunsten des Versicherten werden von den Gesellschaften nicht gerne gesehen. Nicht selten versuchen Versicherungen einen Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft durch verschiedenen Taktiken zu verzögern oder zu erschweren. Geringe Leistungsabweichungen werden häufig übertrieben negativ dargestellt, und ein PKV Wechsel erscheint ohne kompetente Hilfe sehr schwierig. Wir sind unabhängig, also nicht von irgendeiner Gesellschaft abhängig. Dementsprechend vertreten wir auch nur die Interessen unserer Kunden. Garantiert.




Rufen Sie uns an unter (0421) 696 678 50 oder nutzen Sie eine der anderen Möglichkeiten (z.B. E-Mail), um mit uns in Kontakt zu treten. Bei unseren Experten erfahren Sie alles, was Sie über einen PKV Tarifwechsel wissen müssen.